Basis-Politik-Deutschland
Aufbruch in eine neue Politik

Baspo über Wirtschaft

Wirtschaft

 

Wirtschaft soll den Menschen dienen, nicht die Menschen der Wirtschaft.
So lautet die Forderung vieler Parteien und Verbände.
Wie das aber genau von Statten gehen soll, da bleiben viele die Antwort schuldig.

Der Markt regelt alles, ist eine weitere Weisheit, die gebetsmühlenartig wiederholt wird.
Doch wenn ein Markt keine Regeln hat, regiert das Recht des Stärkeren. 
Das ist ein Naturgesetz und damit nicht ausser Kraft zu setzen.
Natürlich wollen die Starken wenig bis gar keine Regeln, denn das verschafft ihnen Vorteile gegenüber den Schwachen.
Ein ungeregelter Markt dient nur den Starken! 
Somit gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Wir formulieren genauer und sagen, die Wirtschaft soll den Starken dienen.
2. Wir verabschieden uns von der Vorstellung des selbstregelnden Marktes

Wir sind für die zweite Möglichkeit!
Der Markt benötigt Regeln, damit alle Teilnehmer eine Chance haben. Nur mit klaren Regeln kann der Markt den Menschen dienen und zwar den starken und den schwachen.
Regeln werden vor allem benötigt, um die schwachen Teilnehmer vor den stärkeren zu schützen. 
Die Regeln müssen so aufgestellt werden, dass sie ein Höchstmaß an Freiheit zulassen, ohne dass dadurch andere Teilnehmer in ihrer Existenz gefährdet sind.
Daher werden wir die Wettbewerbsaufsicht verstärken. Da wir andererseits viele Vorschriften abbauen, wird genügend Personal für eine flächendeckende Wettbewerbsaufsicht freigesetzt.

Wirtschaft besteht aus verschiedenen Teilnehmern.

1. Der Staat, der die Rahmenbedingungen festlegt und über deren Einhaltung wacht.
2. Die Unternehmen, die mit Innovation Produkte entwickeln und Menschen beschäftigen
3. Arbeitnehmer, die durch ihren Einsatz zur Wertschöpfung beitragen
4. Die Konsumenten, die mit Kauf von Waren und Dienstleistungen die Wirtschaft in Schwung halten.

Nur eine Wirtschaftspolitik, die allen Teilnehmern gerecht wird, ist eine überzeugende Wirtschaftspolitik. Auf den folgenden Seiten werden wir aufzeigen, wie wir den einzelnen Teilnehmern ein gleichberechtigtes Miteinander gewähren wollen.

             
→ Die Rolle des Staates
→ Unternehmens-Kultur
→ Mitarbeiter-unser Rohstoff
→ König Kunde
 
→ Impressum