Basis-Politik-Deutschland
Aufbruch in eine neue Politik

Baspo und die Welt

Wir sehen Deutschland nicht in der Rolle andere Staaten belehren zu wollen, noch in der Rolle des Zahlmeisters.
Wir sehen Deutschland in der Rolle des verläßlichen Partners der Entwicklungs- und Schwellenländer.
In den vergangenen Jahren hat Deutschland rund 100 Milliarden Euro für Entwicklungshilfe ausgegeben.
Doch hat sich wirklich etwas entwickelt? Sind die Entwicklungsländer wirtschaftlich vorangekommen? Konnte die Armut in den Ländern signifikant zurückgedrängt werden? Nein!

Noch immer verhungern dort Menschen zu Millionen. Gelder aus der Entwicklungshilfe landen bei multinationalen Konzernen, die dort riesige Anbaugebiete unterhalten. Dafür werrden einheimische Bauern verdrängt und die Löhne der Arbeiter auf den großen Plantagen der Konzerne sind oft nur jämmerlich.
Also invstieren wir direkt in die kleinen Bauern in die kleinen Handwerksbetriebe. Bauen vor Ort Infrastruktur mit auf und sorgen für Aus- und Weiterbildung. Durch direkte Kooperationen bringen wir diese Länder in ihrer Entwicklung voran, was uns wirtschaftlich nur Vorteile bringt. Denn unsere Zukunft liegt in hochwertigen Erzeugnissen und technischer Innovation. Die können sich aber nur Menschen leisten, die selbst eine gewisse wirtschaftliche Entwicklung haben. Denn nur diese Menschen können sich unsere Produkte leisten.
Wir beenden die Zementierung von Armut , durch die Vergabe von Almosen. Statt dessen wollen wir Partner dieser Menschen sein, die nichts dringender benötigen als einen starken und verläßlichen Partener. So und nur so werden wir auch langfristig das Flüchtlingsproblem lösen.

Auch sonst wollen wir auf diplomatischem Weg gegen Unterdrückung und staatlicher Willkür vorgehen. Wir wollen aber auch Mittler sein, um in lange schwelenden Konflikten auf Lösungen hinzuarbeiten, wie z.B. in der Nahost-Frage.
Wir streben den Ausstieg Deutschlands aus Militärbündnissen an. Uns schwebt eine Achse neutraler Staaten wie Schweden und der Schweiz zusammen mit Deutschland vor. Gerade unsere zentrale Lage im Herzen Europas soll uns zur Brücke zwischen Ost und West machen, aber ebenso von Nord nach Süd. Nur so können die Gefälle und politischen Verwerfungen ausgeräumt werden. Durch neutrale Vermittlung und nicht mit militärischen Drohgebärden.